Bauen im Bestand

Die vorgefundene Architektur wird in ihrer Gestalt, ihrer Materialität und ihrer Struktur analysiert und bewertet. Wertvolles wird bewahrt, wiederentdeckt und ergänzt, nicht zu Bewahrendes wird verworfen. Bauliche und ästhetische Qualitäten werden den neuen Anforderungen entsprechend weiterentwickelt. Neue Elemente werden selbstbewusst und modern hinzugefügt. Durch ein gutes Gleichgewicht zwischen Alt und Neu entsteht ein Spannungsverhältnis, das dem Bau eine neue Lebendigkeit gibt.